DIN EN ISO 9001 Beratung

Alle ISO Normen werden regelmäßig auf ihre Angemessenheit, Relevanz und Aktualität hin überprüft. Aufgrund der steigenden Vielfalt der ISO 9001 Nutzer sowie Änderungen in der Industrie und Wirtschaft machte eine Überarbeitung der ISO9001 notwendig. Die neue ISO Norm stellt auch die ISO 9001 Beratung vor neuen Herausforderungen. Im Gegensatz zu den bisher dokumentierten Verfahren der ISO9001:2008 wird jetzt in der neuen ISO9001:2015 explizit ein umfassendes dokumentiertes Prozessmanagement gefordert. Vor allem die Forderung nach „Leistungsindikatoren“ zur Prozesssteuerung kann als bedeutende Forderung bezeichnet werden.

ISO 9001 Beratung

Portfolio | Beratungsleistungen zu QM Normen

IATF 16949 Beratung

Wir unterstützen Sie gerne bei der Weiterentwicklung der ISO/TS 16949 zur IATF 16949. Sprechen Sie uns an den terminlichen Übergang gemeinsam zu meistern.

Viele der neuen Änderungen wie z.B. die Prozessorientierung, das risikobasiertes Denken sind in meiner ISO 9001 Beratung ein alltägliches Werkzeug. Als Berater werde ich täglich in den verschiedensten Unternehmen damit konfrontiert. Aufgrund der zunehmenden Auditierung nach VDA 6.3 müssen auch branchenneutrale Unternehmen Standards aus der Automobilindustrie in das Qualitätsmanagement System implementieren. Hier sind sich meine Erfahrungen und Qualifikationen aus der Automobilzulieferindustrie und der ISO/TS 16949 von grossen Nutzen für die Unternehmen.

KMU

Gerade mittelständische Unternehmen KMU müssen sich vom Wettbewerb absetzen. Die Umsetzung und Weiterentwicklung der angewendeten Normen setzt Know-How und Kapazitäten voraus. Diese Faktoren sind aufgrund Fachkräftemangel ein ständiger Begleiter dieser klein und mittelständischen Unternehmen und nehmen immer mehr zu. Setzen Sie deshalb auf eine externe Beratung um die Probleme von heute und die von Morgen mit externer Hilfe zu lösen. Ich biete Unterstützung für KMU zu allen Themen im Qualitätsmanagement und anderen Managementsystemen wie der ISO 14001 und OHSAS 18001.

QUALIFIKATION Beratung

Zu meiner Qualifikationen: Ich bin zertifizierter 1st/2nd Party Auditor ISO/TS 16949, 1st/2nd Party Auditor VDA 6.3 (Produkt + Dienstleistung), DGQ-Auditor 19011, EOQ-Quality Auditor, DQS-Auditor ISO9001. Zu meinen Leistungsspektrum gehören unteranderem: Die Durchführung von Schulungen ISO9001, ISO/TS 16949; Durchführung von Prozessaudits nach VDA 6.3 (Produkt + Dienstleis-tung); Lieferantenentwicklung; Die Durchführung von Systemaudits der Regelwerke 9001 und ISO/TS 16949 sowie die Implementation von Managementsystemen aller Regelwerke

Aufgrund meiner vielseitigen Ausbildung und Qualifikation kann ich als ISO 9001 Berater über den „Tellerrand hinaus schauen“. Die Erfahrungen aus anderen Normen und Unternehmen lassen es zu, dass ich manigfaltigere kundenspezifische Lösungen anbieten kann. Das setzt mich ab von anderen ISO 9001 Berater, die sich nur auf die DIN EN ISO 9001 konzentrieren. Die Mannigfaltigkeit meiner täglichen Beratertätigkeit ist für Unternehmen von grossen Vorteil.

High Level Structur der neuen DIN EN ISO 9001

DiN EN ISO 9001:2015

Neue Struktur HLS für alle ISO Normen einschliesslich IATF 16949:2016

Führungsrolle

Die Änderungen haben gravierende Auswirkungen auf Ihr Qualitätsmanagementsystem. Sämtliche Anforderungen der Norm sind zu verstehen als Aufgabe der Unternehmensführung (Oberste Leitung), um die betriebliche Organisation systematisch auf die gewünschten Ergebnisse hin auszurichten. Die Methoden und Instrumente mit denen das erreicht wird, ist aus Sicht der ISO Norm egal, wenn das Ergebnis erreicht wird. Was zählt ist das Ergebnis (Ergebnisorientierung) und was in der Organisation getan (Maßnahmen) wird, wenn die Ergebnisse nicht erreicht werden.

INHALTLICH NEU SIND

  • Notwendigkeit des Verständnisses vom gesamten Kontext der Organisation und den Bedürfnissen und Erwartungen interessierter Kreise
  • Interessierte Parteien (Die Organisation legt diese Parteien anhand Relevanz fest. Dies sind zumindest: Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Eigentümer, Behörden und Gesetzgeber usw.)
  • Im Management Review muss eine dokumentierte Information zu den Interessensgruppen vorhanden sein.
  • Die neue Norm führt eine High Level Struktur mit identischen Textbausteinen, gemeinsamen Begriffen und Definitionen ein, die wenn immer möglich den Kern von neuen und überarbeiteten Managementsystemen bilden.
  • Betonung eines Risiko-basierten Denkens (Risiken und Chancen)
  • Prozessorientierter Ansatz ist Pflicht
  • Schwerpunktverlagerung auf erzielten Nutzen und Ergebnisse für die Organisation und ihre Kunden (Output)

Auch die Ermittlung von Risiken und Chancen, die zur Sicherstellung folgender Punkte berücksichtigt werden müssen: Das Erreichen gewünschter Ergebnisse, das Vermeiden oder Verringern unerwünschter Auswirkungen und das Umsetzen einer fortlaufenden Verbesserung. Legen Sie jetzt bereits den Zeitpunkt für die Umstellung fest (Roadmap) und identifizieren Sie organisatorische Gaps. Gerne würde ich mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch klären, inwieweit ich Sie auf diesem Wege unterstützen darf.

SMCT MANAGEMENT Qualitätsmanagement Beratung mit System, Wunsiedler Strasse 23, Selb, Bayern 95100 - Telefon: 0151 16593132 Secondary phone: 09287 9669965 Email: info@smct-management.de

Management System Beratung Selb/Bayern