High Level Structure

Die High Level Structure (HLS) wurde eingeführt damit die Struktur von ISO Management Normen einen einheitlichen Aufbau besitzen. Mit der Einführung der ISO 9001:2015 und der ISO 14001:2015 wurde die High Level Structure durch die ISO – International Organization for Standardization eingeführt. Weitere werden folgen wie zum Beispiel die ISO 50001 (Energiemanagement) und die OHSAS 18001 (Arbeitschutzmanagement). Langfristig werden alle ISO Management Normen die neue Struktur erhalten. Die neue Struktur macht es den Organisationen, besonders wenn Sie ein integriertes Management System (Qualität-, Umweltmanagement System) betreiben, sehr einfach Zukünftig besitzt auch die neue IATF 16949 diese Struktur.

High Level Structure

Das Ziel der neuen Struktur ist eine Vereinheitlichung des Strukturaufbaus und somit eine Erleichterung, wenn Unternehmen Ihr bestehendes Managementsystem erweitern. Die High Level Structure wird wahrscheinlich auch in die Revision der ISO/TS 16949 kommen, die voraussichtlich ab Herbst 2016 die ISO 9001:2015 als Basis Norm einführt und die alte Ausgabe der 2008 Version ablöst. Unternehmen sind aber nicht daran gebunden die HLS in Ihr Qualitätsmanagement zu übertragen.

DIN EN ISO 9001:2015

Wichtigsten Änderungen der neuen Norm

VORTEILE DER HLS

Die Vorteile der neuen Struktur sind vor allem ein reduzierter Aufwand bei der Pflege und Implementierung weiterer Management Normen. Auditoren haben bei der Durchführung von internen Audits, gerade bei Kombinations Audits (Kombi-Audits), eine wesentliche Erleichterung, da es zu keine Widersprüchen und Überlappungen zwischen den Anforderungen der verschiedenen Management Normen kommen sollte. Die ISO/IEC Direktiven, Teil 1, Konsolidierte ISO Ergänzungen, Anhang SL („Annex SL“), Anlage 2 geben eine sogenannte „High level structur mit identischen Textbausteinen, gemeinsamen Begriffen und Definitionen vor, die, wenn immer möglich, den Kern von neuen und überarbeiteten Managementsystemnormen, z.B. ISO 9001, ISO 14001 bilden soll. Organisationen die mehrere Managementsysteme (z.B. QMS, UMS, ISMS) gleichzeitig einführen können diese besser integrieren und umsetzen. Die Regeln zur „High level structur“ und die Textbausteine sind als öffentliche Information zugänglich: „Annex SL“

SMCT MANAGEMENT Qualitätsmanagement Beratung mit System, Wunsiedler Strasse 23, Selb, Bayern 95100 - Telefon: 0151 16593132 Email: info@smct-management.de

Management System Beratung Selb/Bayern