Uebergangsfrist ISO 9001 2015

Zertifikate der beiden ISO Normen konnten frühestens am 28.10.2015 ausgestellt werden. Organisationen profitieren von der Sichtweise, indem sie frühzeitig Chancen und Risiken erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten sowie durch den in der Norm durchgängigen Prozessorientierten Ansatz profitieren. Seit dem letzten Jahr wurde die deutschen DIN Normen der DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 veröffentlicht. Der Revisionstand der beiden Normen ist November 2015. Audits können seit der Veröffentlichung der beiden Normen durchgeführt werden. Die Uebergangsfrist ISO 9001 2015 beginnt am 15.09.2015 und endet am 14.09.2018 für die Umstellung von der alten auf die neue Revision. Bei der ISO 14001 beginnt die Übergangsfrist am 15.09.2015 und endet ebenfalls am 14.09.2018.

Uebergangsfrist ISO 9001 2015

Der Zusatzaufwand für die Umstellung auf die DIN EN ISO 9001:2015 hat die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS für alle Zertifizierungsstellen im Dokument „Anleitung zum Übergang ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 einheitlich geregelt. Die Umstellung kann im Rahmen eines Überwachungsaudits erfolgen. Der zusätzliche Aufwand beträgt mindestens 20% des Überwachungsaudits, jedoch mindestens 0,5 Audittage Vorort. D.h., dass Unternehmen, die die Uebergangsfrist ISO 9001 2015 bereits beim Überwachungsaudit wahrnehmen mit einem Mehraufwand von 20% rechnen müssen. Mit der erfolgreichen Umstellung bekommen sie das Zertifikat nach der ISO 9001:2015. Die Laufzeit des Zertifikats ändert sich dabei nicht und entspricht der Laufzeit der bisherigen ISO 9001:2008 Zertifikate.

REZERTIFIZIERUNG

Uebergangsfrist ISO 9001 2015 beginnt im Oktober 2015. Sie haben genug Zeit für die Umstellung. Aus meiner Sicht würde sich die Umstellung beim Zertifizierungsaudit anbieten. Warum? Die neuen Normforderungen betreffen fast alle Bereiche des Unternehmens. Somit ist der Zeitaufwand für die Organisation genauso hoch egal ob sie die Umstellung beim Ueberwachungsaudit oder beim Zertifizierungsaudit durchführen. Es besteht auch während der Uebergangsfrist DIN ISO 9001 2015, dies in einem „Sonderaudit“ umzustellen. Dies ist ein gesonderter Audittermin während den regulären Audits. Der Zeitaufwand wird durch die Zert.-gesellschaft höher als im Rahmen des Überwachungs- und Rezertifizierungsaudits eingestuft. Aufgrund der gesonderten Vor- und Nachbereitung sowie Veränderungen gegenüber dem letzten Audit fallen dadurch erhöhte Kosten an.

Übergangsfrist Beispiel

Die Übergangsfrist für die DIN EN ISO 9001:2015 endet im September 2018. Beispiel Berechnung: Sie haben im November 2016 das 1. Überwachungsaudit, im November 2017 das 2. Überwachungsaudit ISO 9001:2008 – somit muss die Rezertifizierung nach der ISO 9001:2015 zum September 2018 vorgezogen werden. Meiner Meinung ist es sinnvoll bereits im November 2017 die ISO 9001:2015 Zertifizierung durchzuführen. Beachten Sie auch die 90 Tage im Abweichungsmanagement. Das heißt, dass Sie bei Abweichungen 90 Tage Zeit haben, die Abweichung zu schiessen. Diese 90 Tage müssen innerhalb des Zertifikatszyklus liegen.

ERSTZERTIFIZIERUNG

Unternehmen die bisher noch kein ISO 9001 Zertifikat hatten, und zwingend eine Zertifizierung benötigen, können auch noch einmal eine Zertifizierung nach der ISO 9001:2008 durchführen. Erstzertifizierungen nach der Ausgabe 2008 können weiterhin durchgeführt werden. Erst mit Ablauf der Uebergangsfrist ISO 9001 2015 ist das nicht mehr möglich. Trotzdem rate ich Unternehmen die Erstzertifizierung sofort mit der neuen Revision 2015 durchzuführen. Die neue ISO 9001 fordert einen risikobasiertes Denken und einen prozessorientierten Ansatz und eine stärkere Gewichtung der obersten Leitung (Führung). Neu ist auch der Kontext einer Organisation. Die neue Struktur verlangt, dass alle Kapitel von 4 bis 10 abgedeckt werden. Ausser es besteht eine gegründeter Ausschluss.

GAP AUDIT

Wenn sie sich nicht sicher sind, ob sie bei der Umstellung an alle Normforderungen gedacht haben oder durch externe Unterstützung nochmals das gesamte Qualitätsmanagement System durch einen unabhängigen versierten Experten begutachten lassen möchten, können sie dies in einem GAP Audit bzw. Vor-Audit durchführen lassen. Ich mache Ihnen gerne ein Angebot für die Durchführung eines GAP Audits. Benötigen Sie weitere Informationen kontaktieren Sie mich.

HAUPTUNTERSCHIEDE

Die neue ISO 9001 fordert einen risikobasiertes Denken und einen prozessorientierten Ansatz und eine stärkere Gewichtung der obersten Leitung (Führung). Neu ist auch der Kontext einer Organisation. Die neue Struktur verlangt, dass alle Kapitel von 4 bis 10 abgedeckt werden. Ausser es besteht eine gegründeter Ausschluss.

SMCT MANAGEMENT Qualitätsmanagement Beratung mit System, Wunsiedler Strasse 23, Selb, Bayern 95100 - Telefon: 0151 16593132 E-Mail: info@smct-management.de

Management System Beratung Selb/Bayern