Total Quality Management

Total Quality Management

Die Aufgaben und Ziele im Total Quality Management sind die Ausrichtung aller Aktivitäten des Unternehmens auf Zuverlässigkeit und die Qualität aus Kundensicht in Übereinstimmung mit dem anderen Unternehmenszielen. Ein Qualitätsmanagement, das die Aspekte des TQM beinhaltet, trägt dazu bei, dass langfristig alle Unternehmensziele verwirklicht werden können. Daraus ergeben sich ein besseres Unternehmensimage, Reduzierung von Kosten und nachhaltiger Unternehmenserfolg. Total Quality Management ist als umfassendes Qualitätsmanagement Konzept zu verstehen, welches folgende Aspekte beinhaltet:

Total Quality Management

TQM bedeutet

  • Kundenorientierung auf interne und externe Kunden
  • Mitarbeiterorientierung durch Zielvereinbarungen
  • Verantwortung und Vorbildfunktion des Managements
  • Abgrenzung von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung
  • Prävention von Fehlern
  • Qualitätsprüfung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • kontinuierliche Verbesserung von Produkten und Verbesserung
  • Prozessorientierung und Orientierung auf Unternehmensbereiche
  • Integration der Qualitätspolitik in die Unternehmenspolitik
  • Integration anderer Managementkonzepte

TQM

Artikel in QZ-Online

TQM – Total Quality Management

Unter Total Quality Management (TQM) versteht man die ständige Qualitätsverbesserung die die oberste Leitung als Organisationsziel vorgibt und verantworten muss. Qualität wird dadurch ein strategisches Unternehmensziel. Die Qualität wird im Mittelpunkt gestellt und erfordert die Mitwirkung aller ihrer Mitarbeiter. Ziel von TQM ist die Kundenzufriedenheit sowie den langfristigen Geschäftserfolg sicherzustellen. Die ständige Verbesserung basiert auf 3 Säulen:

(T) steht für Total, d.h. Einbeziehen aller Mitarbeiter, aber auch ganz besonders der Kunden und Lieferanten, weg vom isolierten Funktionsbereich, hin zum ganzheitlichen Denken.

Einbeziehung der Kunden
Einbeziehung der Mitarbeiter
Einbeziehung der Lieferanten

(Q) steht für Quality, Qualität der Arbeit, der Prozesse und des Unternehmens, aus denen heraus die Qualität der Produkte wie selbstverständlich ergibt.

Qualität der Prozesse
Qualität der Arbeit
Qualität des Unternehmens

(M) steht für Management und hebt schliesslich die Führungsaufgabe Qualität und die Führungsqualität hervor. Insofern kann Total Quality Management aus dem Blickwinkel der Wissenschaft als Führungslehre, aus der Sicht der Unternehmen als Führungsmodell gelten.

Führungsaufgabe Qualität wahrnehmen
Vorbildfunktion der Führungsqualität
Team- und Lernfähigkeit fördern
Beharrlichkeit zeigen

ANFORDERUNGEN QUALITÄTSMANAGEMENT

Ein zukunftsweisendes Qualitätsmanagement muss grundsätzlich im Sinne eines Total Quality Management verstanden werden. Organisationen des produzierenden Gewerbe stehen sich auf nationalen und internationalen Märkten einem immer stärker werdenden Wettbewerb ausgesetzt. Mehr denn je entscheidet die Qualitätsfähigkeit der Produktionsmittel, Qualität der Erzeugnisse sowie die Effizienz der gesamten Qualitätsmanagement Aktivitäten über Wachstum und Fortbestand der Organisation. Auch die gesetzlichen Forderungen steigen in den nächsten Jahren kontinuierlich.

VERBESSERUNG

Die ständige Verbesserung eines Qualitätsmanagement Systems ist grundlegende Voraussetzung um am Markt bestehen zu können. Unternehmen die das nicht erkennen werden über kurz oder lang vom Markt verschwinden. Ich unterstütze Sie bei der Weiterentwicklung ihres bestehenden Qualitätsmanagement Systems DIN EN ISO 9001, ISO/TS 16949:2009 und IATF 16949:2016 um die erhöhten Kundenforderungen zu realisieren.

SMCT MANAGEMENT Qualitätsmanagement Beratung mit System, Wunsiedler Strasse 23, Selb, Bayern 95100 - Telefon: 0151 16593132 E-Mail: info@smct-management.de

Management System Beratung Selb/Bayern