Managementsystem Beratung

Die Managementsystem Beratung umfasst alle DIN Normen bspw. Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit. Was ist ein Managementsystem? Ein Managementsystem stellt einen Standard für die Unternehmensführung bereit. Einzelne Managementsysteme können in einem integrierten Managementsystem dargestellt werden. In der Vergangenheit waren Managementsysteme wie zum Beispiel DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 50001 und DIN EN ISO 14001 parallel als Managementsystem im Unternehmen eingebunden. Heutzutage werden die vorhandenen Standards in einem integrierten Managementsystem dargestellt. Dadurch verringert sich der Aufwand für die Pflege und die Reduzierung von Kosten bei Zertifizierungen. Die Auditoren können verschiedene Prozesse wie zum Beispiel die Managementbewertung, Interne Audits, Kommunikation usw. gemeinsam auditieren.

Managementsystem Beratung

Ich leiste eine Managementsystem Beratung für die Regelwerke, Normen DIN EN ISO 9001, ISO/TS 16949, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001 und für das Arbeitsschutzmanagement OHSAS 18001. Die Managementsystem Beratung mit Schwerpunkt folgender Branchen: Kunststoff-, Maschinenbau-, und Elektronikindustrie sowie der gesamten Automobilzulieferindustrie. Unterstützt werden die einzelnen Projektphasen mit Schulungen und wenn notwendig mit Kurzaudits um den Reifegrad der Umsetzung zu verifizieren.

UNTERNEHMEN

Gerade für klein und mittelständische Unternehmen (KMU) ist aufgrund der vorhandenen Ressourcen die Integration von Managementsystemen unabdingbar. Die Kunden fordern in Richtung Umwelt- und Energiemanagement verstärkt von ihren Lieferanten eine Zertifizierung. Für die Unternehmen bedeutet dass, das Qualitätsmanagement nicht als Teilsystem parallel neben der DIN EN ISO 14001 und DIN EN ISO 5001 laufen zu lassen sondern die vollständige Integration dieser Managementsysteme zu einem „Ganzen“. Bestehende Prozessbeschreibungen sind anzupassen und um die Forderungen der Umwelt- und Energie Normen zu ergänzen. Aus der Qualitätspolitik ist eine Unternehmenspolitik zu definieren mit Ableitung von Unternehmenszielen. Durch die neue High Level Structur (HLS) bei ISO Normen ist es heutzutage einfach ISO Normen in einem Gesamtsystem zu integrieren und zu beschreiben.

Die wirkliche Identifikation der Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen ist die wohl entscheidenste Aufgabe, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Gelingen kann uns dies nur mit unternehmerisch denkenden und handelnden Menschen.

Anlehnung an Reinhard Mohn

INTEGRATION QUALIFIKATION

Die Integration der einzelnen ISO Normen und von Arbeitsschutz Systemen wie zum Beispiel der OHSAS 18001 setzt natürlich voraus, dass die Qualifikation im Unternehmen vorhanden ist. Andernfalls suchen sie sich einen externen Berater der die notwendige Qualifikation in allen Managementsystemen vorweisen kann. Berater mit Qualifikationen in den verschiedenen ISO Normen sind aber nicht so einfach zu finden. Viele Berater spezialisieren sich überwiegend auf die DIN EN ISO 9001.

MODELLE DER BERATUNG

Modelle der Beratung richten sich nach Aufwand und Bedarf bzw. Schwierigkeitsgrad bei der Umsetzung. Je nach Anforderung kann unterschieden werden zwischen Interim Management, Beratung ohne Hilfe bei der Umsetzung – erarbeitete Aufgaben werden durch das Unternehmen ausgeführt oder Beratung mit Unterstützung bei der praktischen Umsetzung. Je nach Bedarf können Sie meine Dienstleistungen der Managementsystem Beratung anfordern. Neben der Einführung von Managementsystemen umfasst meine Dienstleistung der Managementsystem Beratung auch die Durchführung von Systemaudits (System Audit), Prozessaudit VDA 6.3 und 6.7 sowie Delta Audits aller Regelwerke branchenunabhängig und der Durchführung von Schulungen zu relevanten Themen im Bereich Qualitäts- und Managementsystemen.

Berater Managementsysteme

Ich habe aufgrund meiner langjährigen beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen zu den verschiedensten Managementsystemen wie zum Beispiel der DIN EN ISO 9001, ISO/TS 16949, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001 und zur OHSAS 18001 fundierte Kenntnisse erworben und durch ständige Weiterbildung vertieft. Dadurch bekommen Sie „praxisorientierte Lösungen aus einer Hand“. Nutzen Sie meine Qualifikationen sowohl in der Industrie als auch in der Automobilzulieferindustrie. Die Managementsystem Einführung wird unter Berücksichtigung der jeweiligen Forderungen in das bestehende Management System integriert. Aufwand und Kosten richten sich nach der Branche und den zeitlichen Aufwand der Beratung.

EINFÜHRUNG

Vor der Aufnahme der Beratung werden in einem Erstgespräch zwischen der Managementsystem Beratung und dem Unternehmen Schwerpunkte der Beratung festgelegt. Ein Zeitplan erarbeitet und festgelegt welches Modell der Beratung für das Unternehmen geeignet ist. Das ist abhängig von den verfügbaren Ressourcen, der Zeitplanung und den Schwerpunkten bzw. den Reifegrad des vorhandenen Managementsystems. Die Vorgehensweise ist bei der Einführung bzw. Weiterentwicklung von Arbeitsschutzmanagement, Energiemanagement, Umweltmanagement und/oder Qualitätsmanagement Systemen gleich. Aufgrund der einheitlichen Struktur bei ISO Normen durch die neuen Revision 2015 und 2016 ist es logischerweise einfacher geworden die Aufgaben der integrierten Managementsysteme in einem Management System zu vereinheitlichen.

PRAKTISCHE UMSETZUNG

Die praktische Umsetzung der erarbeiteten Prozessbeschreibungen, Analysen usw. erfolgt im zweiten Schritt der Beratung. Hier zeigt sich ob die zuvor mit den Fachabteilungen erarbeiteten Prozessen im „täglichen Leben“ Bestand haben wird. Werden bei den „Testläufen“ Fehler erkannt werden diese sofort optimiert und die Dokumente angepasst. Erst nach erfolgreicher Integration der Prozesse werden diese freigegeben. Beteiligte Mitarbeiter werden nochmal intensiv auf die vorhandenen Abläufe und Dokumentationen geschult und am Ende ein Prozessaudit zur Verifizierung durchgeführt.

SMCT MANAGEMENT Qualitätsmanagement Beratung mit System, Wunsiedler Straße 23, Selb, Bayern 95100 - Telefon: 0151 16593132 E-Mail: info@smct-management.de

Management System Beratung Selb/Bayern